SPORTPHYSIOTHERAPIE IN HANNOVER

Unter Sportphysiotherapie versteht man die individuelle, auf den Sportler und die Sportart bezogene Zusammenarbeit zwischen Therapeut und Athlet. Dies beinhaltet sowohl die Trainings- als auch die Wettkampfbetreuung. Unsere Praxis liegt im Süden von Hannover und ist über den Südschnellweg und die Bahnlinien 1,2 und 8 sehr gut zu erreichen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

PHYSIOTHERAPIE Praxis HANNOVER

An erster Stelle steht für uns der gesunde Sportler. Eine Behandlung ist bei jedem Sportler unterschiedlich, deshalb gibt es auch verschiedene Ansätze bei der Therapie.

Die beste Therapie für einen Sportler ist die Prävention. Das verhindert Verletzungen und damit verbundene Ausfälle im Wettkampf, unnötige Trainingspausen oder Reduzierung von Trainingsintensität und Trainingsumfang  In unserer Praxis unterstützen wir den Sportler bei seiner Beweglichkeitsverbesserung, Kräftigung, Steigerung der Koordination und der Sensibilisieren seiner spezifischen sportartabhängigen Bewegungsabläufe. Wir nutzen physiotherapeutische Maßnahmen wie Mobilisieren, Streichen, Tapen und Massieren.

Behandlung der Sportler

Als Grundlage für die entsprechende Therapie nutzen wir die ärztliche Diagnose, MRT und Röntgen, physiotherapeutische Untersuchungen des Bewegungsapparates, sportwissenschaftliche Test (FMS) und unsere Erfahrung bei typischen Verletzungsmustern wie z.B. Schulterschmerz und oder Folgen eines Umknicktrauma im Sprunggelenk.

Mit präventiver Therapie schützt sich der Sportler am besten. Falls es doch zu einer Verletzung kommt, ist es wichtig, sofort eine auf die Beschwerden angepasste Behandlung zu starten.

Unsere Praxis in Hannover ist auf solche Reha Maßnahmen spezialisiert. Im Rahmen einer Verletzung bekommen wir den Sportler durch gezielte Behandlung von Muskulatur, Faszien, Nervensystem und dem Knochen,- sowie Gelenkapparat schnellstmöglich wieder einsatzbereit. Dabei ist uns die Leistungsfähigkeit mindestens genauso wichtig, wie die Vermeidung einer erneuten Verletzung.